Bitte aktiviere JavaScript!

Aktuelle Meldungen

Hier erfahrt Ihr laufend Neues aus und um unseren Verein. Schaut also einfach öfter mal vorbei !

Aktuelles

1 von 3 Beiträgen  | zurück | weiter

Halbzeitbilanz

22.11.19 Mit je zwei Siegen, Unentschieden und Niederlagen kann die Technik-Mannschaft der Billardfreunde Datteln zur Saison-Halbzeit durchaus zufrieden sein.

Zum Abschluss der Hinrunde gab es für die Dattelner Queue-Künstler noch zwei Niederlagen zu verdauen.

Am fünften Spieltag fuhren die Dattelner zum Gastgeber BC Kickser Leithe 1 nach Gelsenkirchen und unterlagen dort mit 2 : 6 Punkten.
Lediglich Detlef Schulte an Brett 1 konnte bei seinem 125 : 88 Erfolg nach nur 19 Aufnahmen die Glückwünsche seiner Kameraden in Empfang nehmen, auch Dank einer sehr guten 50-er Serie. Franz-Josef Mues an Brett 2 musste jedoch die klare Überlegenheit seines Kontrahenten anerkennen und nach nur zwölf Aufnahmen seine 28 : 125 Niederlage akzeptieren.
An Brett 3 kämpfte Peter Linde verbissen um jeden Ball - am Ende reichte es leider nicht. Nach 25 Aufnahmen und 65 : 79 Bällen blieb ihm nur seinem Gegner zu gratulieren. Pascal Bastek an Brett 4 merkte man die fehlende Spielpraxis an und so endete seine Partie nach ebenfalls 25 Aufnahmen mit einer 46 : 76 Niederlage.

Am letzten Spieltag der Hinrunde empfingen die Dattelner dann an eigenen Tischen den verlustpunktfreien Tabellenführer vom DBC Bochum und kamen, wie erwartet, mit 0 : 8 unter die Räder.
Gleich in der ersten Partie zeigten die Gäste woher der Wind weht - Franz-Josef Mues an Brett 1 hatte bei seiner 39 : 125 Niederlage nach nur neun Aufnahmen nicht den Hauch einer Chance. Auch Peter Linde an Brett 2 musste nach nur neun Aufnahmen und 29 : 125 Bällen seinem Gegner gratulieren.
Noch schlimmer erwischte es Eberhard Jensch an Brett 3 - nach nur zwei (!) Aufnahmen und 1 : 125 Bällen war die Partie ganz schnell beendet. Pascal Bastek an Brett 4 durfte zwar etwas länger an den Tisch, doch seine klare 44 : 125 Niederlage nach 24 Aufnahmen konnte auch er nicht verhindern.

Damit stehen die heimischen Akteure zum Abschluss der Hinrunde auf dem 4. Platz im gesicherten Mittelfeld, während der DBC Bochum anscheinend einen klaren Durchmarsch hinlegt und der BSV Kamen, noch ohne einen einzigen Punkt, am Tabellenende steht.

Beutsche Billard-Union

 

Billardverband Westfalen

 

Billardkreis Ruhr-Emscher

 

Stadt Datteln